Fortfahren von der Safe Browsing-Hinweisseite deaktivieren

Der Safe Browsing-Dienst zeigt eine Seite mit einer Warnmeldung an, wenn Nutzer Websites aufrufen, die als potenziell schädlich eingestuft sind. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Nutzer die schädliche Website nicht von der Hinweisseite aus besuchen.

Durch diese Richtlinie werden Nutzer nur bei Safe Browsing-Warnungen (etwa wegen Malware oder Phishing) daran gehindert weiterzugehen, nicht jedoch bei Problemen mit SSL-Zertifikaten, z. B. wenn diese ungültig oder abgelaufen sind.

Ist die Einstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert, können Nutzer die gekennzeichnete Website aufrufen, nachdem sie den Warnhinweis gesehen haben.

Weitere Informationen zu Safe Browsing finden Sie unter https://developers.google.com/safe-browsing.

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7 oder Windows Server 2008

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
Value NameDisableSafeBrowsingProceedAnyway
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

chromeos.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)