Filterung von Inhalten nur für Erwachsene durch "SafeSites" konfigurieren.

Mit dieser Richtlinie wird die Anwendung des URL-Filters "SafeSites" konfiguriert. Der Filter greift auf die Google Safe Search API zurück, um URLs als pornografisch oder nicht pornografisch einzustufen.

Wenn diese Richtlinie

* auf "Websites mit Inhalten nur für Erwachsene nicht filtern" festgelegt oder nicht konfiguriert ist, werden Websites nicht gefiltert.

* auf "Websites auf oberster Ebene mit Inhalten nur für Erwachsene filtern" festgelegt ist, werden als pornografisch eingestufte Websites gefiltert.

Unterstützt auf: Microsoft Windows 7 oder höher

Filterung von Inhalten nur für Erwachsene durch "SafeSites" konfigurieren.


  1. Websites mit Inhalten nur für Erwachsene nicht filtern
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameSafeSitesFilterBehavior
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. Websites auf oberster Ebene (aber nicht eingebettete iFrames) mit Inhalten nur für Erwachsene filtern
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameSafeSitesFilterBehavior
    Value TypeREG_DWORD
    Value1


chrome.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)